Start Naturwärmespeicher
25.04.2018
Metternich
Private Bauherren
Gewerbliche Bauherren
Service
Heizkostenvergleich
HEIZKOSTENVERGLEICH
Heizsysteme Onlinerechner
Betriebskosten für:
Wärmepumpen Luft, Sole, Direktverdampfung, Co2-Sonden im Vergleich zu Gas, Öl, Pellets, Nachtspeicher Heizung:
-
. MEHR INFORMATIONEN UND ONLINE-RECHNER
auf unserer Sonderseite
Webseite durchsuchen
Wetter in Windeck
Besucher Statistik
Seitenaufrufe seit 1.12.2009:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterBesuche heute527
mod_vvisit_counterBesuche gestern658
mod_vvisit_counterDiese Woche2129
mod_vvisit_counterLetzte Woche3519
mod_vvisit_counterDiesen Monat13337
mod_vvisit_counterLetzter Monat21822
mod_vvisit_counterSeit 1.12.20091311297

Besucher letzte 20 Min.: 11
Ihre IP-Nr.: 54.162.173.119
,
Datum: 25. Apr 2018
Der mit dem Eis heizt...
RWE MAGAZIN:
"Der mit dem Eis heizt":
Das SolarEis-System kombiniert  zum Heizen und Kühlen auf höchst ökonomische Art und Weise fünf natürliche Energiequellen: Sonne, Luft, Erdwärme, Wasser und Eis.
Lesen Sie über eine der Metternich-Haustechnik installierte SolarEis-Anlage:
RWE MAGAZIN Der mit dem Eis heizt
- Bericht lesen [PDF]
FEBRUAR 2018: JETZT BEI METTERNICH-HAUSTECHNIK | DIE ENERGIE FÜR UNSERE WÄRMEQUELLE
-
  Naturwärmespeicher
Naturwärmespeicher - Die Zukunft des Heizens und Kühlens
Naturwärmespeicher - Die Zukunft des Heizens und Kühlens 5.0 out of 5 based on 43 reviews.
Wir stellen Ihnen eine der neuesten und innovativsten Energiequellen in der Heizungsbranche vor – der Naturwärmespeicher. Dieses System setzt gemeinsam mit unserem seit Jahren verbauten SolarEis-Speicher (>Link) die höchsten Standards in der modernen Gebäudekühlung und Wärmeversorgung. Im Zentrum dieser Innovation steht die Verbindung einer hocheffizienten Wärmepumpe mit einer umweltfreundlichen, sich selbst regenerierenden Energiequelle.

Naturwärmespeicher in Brunnenform

Heizen mit Wasser und Eis?

Was auf den ersten Blick unvereinbar klingt, stellen wir bereits seit Jahren unter Beweis. Die im Wasser vorhandene Energie kann durch eine Wärmepumpe effizient nutzbar gemacht werden. Beim Wechsel des Aggregatzustandes vom flüssigen Wasser hin zu festem Eis wird darüber hinaus die sogenannte Kristallisationswärme frei. Diese stellt dieselbe Energiemenge bereit, die benötigt wird, um einen Liter Wasser von 0 °C auf 80 °C zu erwärmen. Luft, Sonne und das umgebende Erdreich werden hierbei zur Regeneration der Energiequelle genutzt. Eine intelligente Lüftersteuerung unterstützt diesen Prozess, um auch kürzeste Wärmephasen auszunutzen. Im Sommer hält die Nacht Ihren Naturwärmespeicher kühl und liefert so auch an heißen Tagen kaltes Wasser für die Kühlung Ihres Gebäudes. Und sollte diese natürliche Abkühlung einmal nicht ausreichen erzeugt die Wärmepumpe zusätzlich Kälte und ergänzt die natürliche Kühle der Nacht.

Naturwärmespeicher - die Energie für unsere Wärmequelle


Heizungsanlagen müssen schon lange nicht mehr grau und trist sein.
Als Stilelement bereichert der Naturwärmespeicher jede Außenanlage.


-     -
Zoom = Klicken Sie hier zum Bild zoomen                                                    Zoom = Klicken Sie hier zum Bild zoomen


Den Naturwärmespeicher....

...gibt es in unterschiedlichsten Varianten. In Brunnenform dient er als umweltschonende Energiequelle für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Als Teich können auch zuverlässig größere Bürogebäude und Produktionshallen mit Energie versorgt werden, um als kleiner See mit bis zu 640 kW auch höchsten Anforderungen zu genügen.

Umweltschonende Energiequelle als Teich oder See für Bürogebäude und Produktionshallen

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich eines energetischen Gesamtkonzeptes.
– Weil Effizienz entscheidet –


SIE HABEN FRAGEN ZUM NATURWÄRMESPEICHER ?
Frank Euteneuer
Frank Euteneuer
Ihr Ansprechpartner:
Frank Euteneuer (Geschäftsführer)
Metternich-Haustechnik GmbH

Tel. (02292) 93199-0

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Bildquelle: Alle Fotos auf dieser Seite Copyright Naturspeicher GmbH

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 17:25 Uhr
 
Benutzerbewertung: / 43
SchwachPerfekt