Kostenlos & unverbindlich

Fachberatung vom Profi

Lassen Sie sich von unseren qualifizierten Fachberatern individuell, unverbindlich und kostenlos beraten!

Lüftung

Lüftung für Industrie und Gebäudekomplexe

Die Belüftung von großen Gebäudekomplexen oder Fertigungshallen weist häufig spezielle Anforderungen auf. Insbesondere dann, wenn gesetzliche Rahmenbedingungen die Raumtemperatur, Luftqualität und die Reinigung der Luft vorschreiben (DIN Normen). Einer der wichtigsten Anwendungsfälle ist die Klimatisierung von Industriehallen, die der Sicherstellung der geforderten Temperatur und gegebenenfalls einer bestimmten Luftfeuchtigkeit dient. Die Kühlung von Serverräumen mittels einer Raumluftkühlung wird im Zeitalter der Digitalisierung zunehmend attraktiver.

Eine Lüftungsanlage sorgt neben einer stetig hohen Luftqualität außerdem für angenehme Temperaturen. Hierzu wird die entstandene Abluft genutzt um die einströmende Frischluft zu erwärmen. Beispielsweise können die hohen Temperaturen, die in einer Industriehalle anfallen über das Lüftungssystem mittels einer Wärmerückgewinnnung dazu genutzt werden benachbarte Bürogebäude zu heizen. Hierbei werden bis zu 90% der Wärmeenergie der Abluft dazu verwendet die einströmende Frischluft zu erwärmen. Durch die Nutzung der in der Abluft enthaltenen Energie lässt sich der Wärmebedarf signifikant senken.

Um Mitarbeiter vor den schädlichen Einflüssen der freigesetzten Partikel zu schützen, sind spezielle Absaugsysteme und Filter erforderlich. Die Lüftungstechnik muss dabei speziell auf den jeweiligen Anwendungsfall ausgelegt werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Sollte die Luft einmal mit Gerüchen oder Schadstoffen belastet sein, wird sie einfach durch nachströmende Frischluft ersetzt.

Die Anfälligkeit der Menschen gegenüber gewissen Partikeln in der Luft wird zunehmenden höher. Oft drückt sich dies in einer Staub- oder Pollenallergie aus. Durch eine Lüftungsanlage mit entsprechender Filterung können Sie Ihren Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen ein Stück Lebensqualität bieten, indem sie während der Arbeitszeit nicht mit einer lästigen Allergie zu kämpfen haben.

Die Dimensionierung der jeweiligen Lüftungstechnik unterliegt den vor Ort herrschenden räumlichen und technischen Bedingungen. Bei einer typischen Anlage zur Sicherstellung des Raumklimas in Hallen und Gebäuden kommt es vor allem darauf an, welcher Wärmebedarf anfällt, wie viel Frischluft zur Versorgung notwendig ist und ob spezielle Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit bestehen.

Die Lüftungsanlage lässt sich außerdem über eine intelligente Steuer- und Regelungstechnik optimieren und fernsteuern. So können beispielsweise Temperaturen und Volumenströme adäquat an die vorherrschenden Gegebenheiten angepasst und geregelt werden.

Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung Ihrer Lüftungsanlage, um eine langfristige Senkung der Energiekosten zu gewährleisten. Insbesondere Bestandteile wie der Lüftungsfilter können sich mit der Zeit zusetzen und es entstehen ungewünschte Druckabfälle innerhalb der Anlage.

Ihre Vorteile:

  • Klima- und Heizkostenersparnis
  • Einsparung von Stromkosten
  • Besseres thermisches Wohlbefinden
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • Weniger Lärmbelästigung
  • Bessere Luftqualität
  • Weniger Feinstaub in der Luft
  • Verbesserte Hygiene
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok